Schwemmle GmbH mit 5 „Meisterhaft“-Sternen ausgezeichnet

Bauunternehmen aus Keltern steigt von der 4 Sterne „Meisterhaft“-Ebene in die 5 Sterne „Meisterhaft“-Ebene auf

Pforzheim. Die Schwemmle GmbH aus Keltern wurde vom Zentralverband des Deutschen Baugewerbes mit einer 5 Sterne „Meisterhaft“-Urkunde ausgezeichnet. Das Unternehmen, das sich bereits lange Jahre mit 4 „Meisterhaft“- Sternen schmücken durfte, steigt damit in die höchst mögliche Qualifizierungsstufe des „Meisterhaft“-Qualitätssiegels auf.

Mit Stolz nahm Unternehmensgeschäftsführer Jörg Schwemmle die Urkunde aus den Händen von Hans-Peter Dennig, Obermeister der Bau-Innung Pforzheim-Enzkreis, entgegen. Die Ehrung fand im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Bau-Innung am 5. April 2017 in Neulingen-Göbrichen statt.
„Die Schwemmle GmbH steht für hochwertige, verlässliche Bauleistungen im Wohnungs- und Industriebau. Es freut mich sehr, dass sich der Qualitätsanspruch unseres Vorstandsmitglieds Jörg Schwemmle nun in der Aufnahme in die ‚Meisterhaft‘ 5 Sterne Klasse wiederspiegelt.“, erklärte Hans-Peter Dennig bei der Urkundenübergabe.

Auch Thomas Möller, Geschäftsführer des Verbandes Bauwirtschaft Nordbaden, gratulierte der Firmengeschäftsführung und allen Mitarbeitern herzlich: „Das ‚Meisterhaft‘-Siegel wurde 2005 vom Zentralverband des Deutschen Baugewerbes ins Leben gerufen, um Auftraggebern die Suche nach einem qualifizierten Handwerksbetrieb zu erleichtern. Alle ‚Meisterhaft‘-Firmen müssen mindestens einen Handwerksmeister im Unternehmen haben und sich regelmäßig fortbilden. Je nach Qualifikation werden sie mit drei, vier oder fünf ‚Meisterhaft‘ Sternen ausgezeichnet. Sie haben nun das höchst möglich Qualitätssiegel erreicht!“
„Unser Familienbetrieb verfügt über mehr als 85 Jahre Erfahrung. Unser ganzes Team – vom Azubi bis zum Chef – legt höchsten Wert auf Zuverlässigkeit und herausragende Qualität. Davon profitieren unsere Kunden.“, betonte Jörg Schwemmle. Die Schwemmle Bauunternehmen GmbH ist spezialisiert auf die Rohbauerstellung von Einfamilienhäusern bis hin zu Industriebauten. Das Bauunternehmen hat 15 Mitarbeiter und bildet regelmäßig Lehrlinge aus.

PRESSEMITTEILUNG vom 27. April 2017
2018-06-21T15:00:34+00:00